King Ralph

Komödie | USA 1990 | 96 Minuten

Regie: David S. Ward

Nachdem die gesamte englische Königsfamilie bei einem Fototermin der Schlag getroffen hat, wird als einziger Nachfahre ein zweitklassiger Las-Vegas-Pianist ausfindig gemacht und als "King Ralph" auf den englischen Thron gehievt. Ausgelassen gespielte und mit perfektem Timing inszenierte Komödie, die ihren Humor hauptsächlich aus der Kollision von amerikanischer (Un-)Kultur und englischer Tradition bezieht, ohne dabei billige Gags zu benutzen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
KING RALPH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
David S. Ward
Buch
David S. Ward
Kamera
Kenneth MacMillan
Musik
James Newton Howard
Schnitt
John Jympson
Darsteller
John Goodman (Ralph) · Peter O'Toole (Willingham) · John Hurt (Graves) · Camille Coduri (Miranda) · Richard Griffiths (Phipps)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren