Das Ohr

Drama | CSSR 1969 | 93 Minuten

Regie: Karel Kachyna

Prag 1952. Nach der Rückkehr von einem Fest hegen ein hoher Beamter und seine Frau den Verdacht, ihr Haus sei durchsucht worden und stehe unter Beobachtung. Da der Minister, der den Beamten protegiert, in letzter Zeit scharfen Angriffen durch die Partei ausgesetzt war, glaubt der Mann nun, seine Verhaftung stehe unmittelbar bevor. Die aufkommende Panik läßt auch die zwischen dem Ehepaar schwelenden Gegensätze losbrechen. Der im "Prager Frühling" begonnene, nach Fertigstellung verbotene Film ist vorwiegend unter historischen Gesichtspunkten von Interesse. Die Inszenierung selbst bleibt schematisch und unpersönlich. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UCHO
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1969
Regie
Karel Kachyna
Buch
Jan Procházka · Karel Kachyna
Kamera
Josef Illík
Musik
Svatopluk Havelka
Schnitt
Miroslav Hájek
Darsteller
Jirina Bohdalová (Anna) · Radoslav Brzobohaty (Ludvik) · Gustav Opocensky (Genosse) · Miloslav Holub (General) · Lubor Tokos (Minister)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren