Nur drei kamen durch

Kriegsfilm | Italien/Frankreich/Spanien 1978 | 103 Minuten

Regie: Hank Milestone

Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs treibt eine Gruppe von Freunden auseinander, die sich bald auf dem Kriegsschauplatz in Europa als Soldaten wiederfinden und teils miteinander, teils gegeneinander kämpfen. Oberflächlicher Unterhaltungsfilm, der den Krieg als Kulisse für eine kitschige Story von Heldentum und Freundschaft benutzt.

Filmdaten

Originaltitel
FROM HELL TO VICTORY | CONTRO QUATTRO BANDIERE | DE L'ENFER A LA VICTOIRE
Produktionsland
Italien/Frankreich/Spanien
Produktionsjahr
1978
Regie
Hank Milestone
Buch
Hank Milestone · Anthony Fritz
Kamera
José Luis Alcaine
Musik
Riz Ortolani
Darsteller
George Peppard (Brett) · George Hamilton (Maurice) · Horst Buchholz (Jürgen) · Anny Duperey (Fabienne) · Jean-Pierre Cassel (Dick)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Kriegsfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren