Wasserloch Nr. 3

Komödie | USA 1967 | 95 (gek. 91) Minuten

Regie: William A. Graham

1880: Eine turbulente Hetzjagd auf eine Kiste mit Goldbarren der Nordstaaten-Armee, die schließlich ein Abenteurer in seinen Besitz und über die mexikanische Grenze bringt. Nach anfänglichen Längen entwickelt sich eine recht unterhaltsame, in balladeskem Stil gehaltene Parodie auf die Wildwestfilme, die am Ende allerdings mit einem unnötig zynischen "Gag" aufwartet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WATERHOLE NO. 3
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1967
Regie
William A. Graham
Buch
Joseph T. Steck · Robert R. Young
Kamera
Robert Burks
Musik
Dave Grusin · Robert Wells
Schnitt
Warren Low
Darsteller
James Coburn (Lewton Cole) · Carroll O'Connor (Sheriff John Copperud) · Bruce Dern (Hilfssheriff) · Margaret Blye (Billee Copperud) · Claude Akins (Sgt. Henry Foggers)
Länge
95 (gek. 91) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf (gek.12;f)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Western
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren