Gefahr am Doro-Paß

Abenteuer | Großbritannien 1938 | 88 (Orig. 104) Minuten

Regie: Zoltan Korda

Der Kampf englischer Truppen während der Kolonialzeit gegen indische Aufständische. Der englandfreundliche Khan von Tokot wird nach der Unterzeichnung eines Beistandspaktes mit den Engländern von seinem Bruder ermordet; sein Sohn kann fliehen. Er rettet durch ein Trommelsignal die Engländer vor dem sicheren Tod durch einen Überfall seines Onkels, der bei den Kämpfen ums Leben kommt. Verfilmung eines Romans von A. E. W. Mason, eines damals wegen seiner imperialistischen Haltung in England geschätzten Romanciers. Ganz auf handfeste Abenteuerunterhaltung ausgerichtet. Bemerkenswert: die schönen Landschaftsaufnahmen und die malerische Folklore. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE DRUM
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1938
Regie
Zoltan Korda
Buch
Lajos Biró · Arthur Wimperis · Patrick Kirwan · Hugh Gray
Kamera
Georges Périnal
Musik
John Greenwood
Darsteller
Sabu (Prinz Azim) · Raymond Massey (Prinz Ghul) · Roger Livesey (Hauptmann Carruthers) · Valerie Hobson (Marjorie) · Francis L. Sullivan (Gouverneur)
Länge
88 (Orig. 104) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Abenteuer | Historienfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren