Rat mal, wer zum Essen kommt

Melodram | USA 1967 | 108 Minuten

Regie: Stanley Kramer

Eine Tochter aus gutem Hause präsentiert den schockierten Eltern ihren zukünftigen Verlobten: einen Schwarzen. Nach anfänglicher Verwirrung und Ablehnung ringt sich der Vater dazu durch, dem Paar seinen Segen zu geben. Gutgemeintes, versöhnliches Rührstück, das die gegen Ende der 60er Jahre in den USA heftig hervortretenden Rassenprobleme auf Menschlich-Allzumenschliches reduziert. Das Tabu der Mischehe wird zwar berührt, aber einer realitätsfernen Lösung zugeführt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GUESS WHO'S COMING TO DINNER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1967
Regie
Stanley Kramer
Buch
William Rose
Kamera
Sam Leavitt
Musik
Frank De Vol
Schnitt
Robert C. Jones
Darsteller
Spencer Tracy (Matt Drayton) · Katharine Hepburn (Christina Drayton) · Sidney Poitier (Dr. John Prentice) · Katharine Houghton (Joey Drayton) · Cecil Kellaway (Monsignore Ryan)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram

Heimkino

Die Erstausgabe enthält keine bemerkenswerten Extras. Die Edition zum 40. Jubiläum (Sony) enthält indes umfangreiches Bonusmaterial u.a. ein längeres "Making Of" (29 Min.), eine Kurzdoku über den Regisseur (17 Min.) sowie verschiedene "Grußworte" (u.a. von Steven Spielberg und Quincy Jones).

Verleih DVD
Columbia & Sony (16:9, 1.85:1, DD3.0 engl, Mono dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren