Spielschulden

Komödie | USA 1952 | 80 Minuten

Regie: Douglas Sirk

Eine attraktive, bei den Kindern beliebte Lehrerin, die sich trotz mancher Heiratsanträge noch nicht zur Ehe entschließen konnte, findet über ihr Pech im Spiel das Glück in der Liebe. Nachdem sie im Spielkasino eine hohe Summe verloren hat, nimmt sie notgedrungen das Angebot des Casinobesitzers an, sich um seine mutterlose kleine Tochter zu kümmern. Schließlich findet sie auch Gefallen an dem Vater und er an ihr. Auch eine Rivalin kann das Happy End nicht mehr gefährden. Heiter-sentimentale Komödie unter der versierten Regie von Douglas Sirk. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE LADY PAYS OFF
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
Douglas Sirk
Buch
Frank Gill jr. · Albert J. Cohen
Kamera
William H. Daniels
Musik
Frank Skinner
Schnitt
Russell Schoengarth
Darsteller
Linda Darnell (Evelyn Warren) · Stephen McNally (Matt Braddock) · Gigi Perreau (Diana Braddock) · Virginia Field (Kay Stoddard) · Ann Codee (Marie Luba)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren