Kiss Daddy Good Night

Krimi | USA 1987 | 89 Minuten

Regie: Peter Ily Huemer

Eine junge Diebin glaubt in ihrem verletzten Freund den Mörder ihrer Mutter zu erkennen und flieht zu ihrem väterlichen Freund. Dort muß sie feststellen, daß sie einen verhängnisvollen Fehler begangen hat. Eine moderne Variante des "film noir", die fast ausschließlich nachts spielt und damit eine Atmosphäre ständiger Bedrohung schafft; das etwas akademisch geratene, gleichwohl geschickte Spiel mit den Versatzstücken des Genres verweist in Ton und Bild variationsreich auf die große Vergangenheit des amerikanischen Kinos. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KISS DADDY GOOD NIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1987
Regie
Peter Ily Huemer
Buch
Peter Ily Huemer · Michael Gabrieli
Kamera
Bobby Bukowski
Musik
Don King · Arto Lindsay & the Ambitious Lovers
Schnitt
Ila von Hasperg · Ron Goldfinger
Darsteller
Uma Thurman (Laura) · Paul Dillon (Sid) · Paul Richards (William Tilden) · Steve Buscemi (Johnny) · Annabelle Gurwitch (Sue)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren