Ein Mann namens Hennessy

Thriller | Großbritannien 1974 | 104 Minuten

Regie: Don Sharp

Ein irischer Sprengmeister, der bei einem Zusammenstoß zwischen englischen Soldaten und irischen Jugendlichen in Belfast Frau und Kind verlor, will aus Rache das englische Parlament während der Eröffnungsrede der Königin sprengen. Unter der Oberfläche eines spannenden Thrillers wird die blutige Realität des irischen Bürgerkrieges spürbar. Unterkühlt inszeniert und ausgezeichnet gespielt. (Andere Titel: "Greift Hennessy - tot oder lebendig", "Codewort Hennessy".) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HENNESSY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1974
Regie
Don Sharp
Buch
John Gay · Edward Boyd
Kamera
Ernest Steward
Musik
John Scott
Schnitt
Eric Boyd-Perkins
Darsteller
Rod Steiger (Hennessy) · Lee Remick (Kate) · Richard Johnson (Inspector Hollis) · Trevor Howard (Commander Rice) · Peter Egan (Williams)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren