Zeuge einer Verschwörung

Politthriller | USA 1973 | 102 Minuten

Regie: Alan J. Pakula

Die Zeugen der Ermordung eines Politikers durch eine Verschwörergruppe sterben in kurzer Zeit eines angeblich natürlichen Todes. Ein Lokalreporter, dem es gelingt, in die Verbrecherorganisation einzudringen, wird entlarvt und gleichzeitig mit einem mißliebigen Politiker umgebracht. Die amtliche Untersuchungskommission erklärt ihn zum Mörder. Politthriller, der die Verunsicherung der amerikanischen Gesellschaft durch Watergate und Vietnam-Krieg spiegelt. Atmosphärisch dicht, intelligent und spannend inszeniert. (Alternativtitel: "Die Verschwörung") - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PARALLAX VIEW
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1973
Regie
Alan J. Pakula
Buch
David Giler · Lorenzo Semple jr.
Kamera
Gordon Willis
Musik
Michael Small
Schnitt
John W. Wheeler
Darsteller
Warren Beatty (Joseph Frady) · Paula Prentiss (Lee Carter) · William Daniels (Austin Tucker) · Walter McGinn (Jack Younger) · Hume Cronyn (Bill Rintels)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Politthriller | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren