Object of Beauty

Komödie | USA/Großbritannien 1990 | 102 Minuten

Regie: Michael Lindsay-Hogg

Ein von Termingeschäften lebender Broker und seine Geliebte geraten in Geldschwierigkeiten, aus denen sie nur die Versteigerung einer wertvollen Plastik retten kann. Als die Plastik entwendet wird, ergeben sich bis zum scheinbaren Happy-End einige kriminelle und persönliche Verwicklungen. Elegant inszenierte Komödie um die Frage der Beziehung des Menschen zur Kunst, die ihren ernsten Hintergrund nie an vordergründige Effekte verrät. Hervorragend fotografiert und von ausgezeichneten Darstellern getragen. (Fernsehtitel: "Verliebt, verwöhnt und abgebrannt") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
OBJECT OF BEAUTY
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
1990
Regie
Michael Lindsay-Hogg
Buch
Michael Lindsay-Hogg
Kamera
David Watkin
Musik
Tom Bähler
Schnitt
Ruth Foster
Darsteller
John Malkovich (Jake) · Andie MacDowell (Tina) · Lolita Davidovich (Joan) · Rudi Davies (Jenny) · Joss Ackland (Mister Mercer)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
BMG (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren