Heidi (1952)

Kinderfilm | Schweiz 1952 | 100 Minuten

Regie: Luigi Comencini

Die (nach Allan Dwans Adaption mit Shirley Temple aus dem Jahr 1937) zweite Tonfilm-Verfilmung des bekannten Mädchenbuchs von Johanna Spyri über ein bei seinem Großvater in den Bergen aufgewachsenes Kind, das nach Frankfurt kommt, um einem gelähmten Mädchen Gesellschaft zu leisten. Nach ihrer Rückkehr versöhnt sie den verbitterten Großvater nach langen Jahren der Feindschaft mit dem Dorf. In Stoff und Inszenierung konventionell, doch wegen der natürlichen Darstellung durchaus ansprechend. Nach wie vor die beste Umsetzung des Kinderbuch-Klassikers. - Ab 6 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HEIDI
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1952
Regie
Luigi Comencini
Buch
Richard Schweizer · Wilhelm Michael Treichlinger · Luigi Comencini
Kamera
Emil Berna · Peter Frischknecht
Musik
Robert Blum
Schnitt
Hermann Haller
Darsteller
Elsbeth Sigmund (Heidi) · Heinrich Gretler (Alp-Oehi) · Thomas Klameth (Geißenpeter) · Isa Günther (Klara Sesemann) · Willy Birgel (Sesemann)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 6 möglich.
Genre
Kinderfilm | Heimatfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Ufa (FF, Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren