Die Geliebte des französischen Leutnants

Liebesfilm | Großbritannien 1981 | 124 Minuten

Regie: Karel Reisz

Verfilmung eines Schicksals aus dem viktorianischen England, die den "unzeitgemäßen" Kampf einer Frau um Emanzipation und Selbstbestimmung in einer verachteten Außenseiterrolle in Form einer romantischen Liebesgeschichte schildert. Mit Hilfe einer zweiten filmischen Zeitebene werden Reflexionen über Kontinuitäten und Differenzen zwischen einst und jetzt ermöglicht. Atmosphärisch dicht in der Schilderung der Zeit und ihrer Widersprüche, vielschichtig und reich in der Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart; zugleich ein Versuch über filmische Umsetzungsprobleme. (Früherer Titel: "Dieses Herz, für Liebe nicht gezähmt") - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
THE FRENCH LIEUTENANT'S WOMAN
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1981
Regie
Karel Reisz
Buch
Harold Pinter
Kamera
Freddie Francis
Musik
Carl Davis
Schnitt
John Bloom
Darsteller
Meryl Streep (Sarah/Anna) · Jeremy Irons (Charles/Mike) · Leo McKern (Dr. Grogan) · Lynsey Baxter (Ernestina) · Patience Collier (Mrs. Poulteney)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren