Geheimnisse eines Sommers

Kinderfilm | Kanada/Argentinien 1990 | 92 Minuten

Regie: André Mélançon

Die Geschwister Laura, Daniel und Felipe verbringen die Ferien auf der argentinischen Estanza ihres Opas, wo sie schon sehnsüchtig von Martin und dessen jüngerer Schwester erwartet werden. Aus dem unbeschwerten Ferienglück wird zunächst nichts. Der Großvater begegnet Laura abweisend, und die Freunde Daniel und Martin zerstreiten sich über das Pferd Fierro. Erst spät stellt sich heraus, daß Laura ihrer Großmutter stark ähnelt, die ihren Mann einst verließ. Zugunsten des Happy-Ends lösen sich die Konflikte der überkonstruierten Geschichte ins Nichts auf. Auch die unsicheren Dialoge können kaum überzeugen. Schöne Tieraufnahmen und stimmungsvolle Bandoneon-Musik reichen allein nicht aus. (Teil 8 der Kinderfilmreihe "Tales for All".) - Ab 8 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
FIERRO... L'ETE DES SECRETS | SUMMER OF THE COLT
Produktionsland
Kanada/Argentinien
Produktionsjahr
1990
Regie
André Mélançon
Buch
Geneviève Lefebvre · André Mélançon
Kamera
Thomas Vamos
Musik
Osvaldo Montes
Schnitt
André Corriveau
Darsteller
Héctor Alterio (Großvater Federico) · China Zorrilla (Ana) · Alexandra London-Thompson (Laura) · Juan de Benedictis (Daniel) · Santiago González (Martín)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 8 möglich.
Genre
Kinderfilm | Tierfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren