Schleuderpartie

Krimi | USA 1973 | 95 Minuten

Regie: Howard Zieff

Es geht um viel Geld, das ein Ganove mit einem Komplicen gut versteckt hat, bevor er ins Gefängnis wanderte. Nach seiner Entlassung überredet er einen Mitentlassenen, mit in seine Wohnung zu kommen, wo die beiden von einer Maschinengewehrsalve empfangen werden, die den Geldräuber tötet. Er kann jedoch dem Kumpel noch zwei Namen verraten, die den "Schlüssel" zum Geld bieten. Hervorragend in der Zeichnung der Personen und des Milieus und ausgezeichnet gespielt, hält der Film seine - allerdings rein äußerliche Spannung - bis zum Ende durch. (TV-Titel: "Schleudergefahr") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SLITHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1973
Regie
Howard Zieff
Buch
W.D. Richter
Kamera
Laszlo Kovacs
Musik
Tom McIntosh
Schnitt
David Bretherton
Darsteller
James Caan (Dick Kanipsia) · Peter Boyle (Barry Fenaka) · Sally Kellerman (Kitty Kopetzky) · Louise Lasser (Mary Fenaka) · Allen Garfield (Vincent Palmer)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren