Das Leben ist schwer

Tragikomödie | Italien 1961 | 114 Minuten

Regie: Dino Risi

Für einen "linken" Journalisten im Italien der Nachkriegszeit und des Aufschwungs in den 50er Jahren ändert sich das bisher leichte Leben, als er bemerkt, daß zusehends Ideale über Bord geworfen werden und seine Umgebung sich dem Lauf der Dinge anpaßt. Zunächst behält er seinen "aufrechten Gang" bei, doch da er seine Familie ernähren muß, muß auch er Kompromisse schließen. Dennoch findet er Kraft zur Rebellion. In der Hauptrolle glänzend gespielte Tragikomödie, die durch die italienische Nachkriegsgeschichte führt. Ein intelligenter Bilderbogen voller Lebensweisheiten, der die Kraft der Träume beschwört. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
UNA VITA DIFFICILE
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1961
Regie
Dino Risi
Buch
Rodolfo Sonego
Kamera
Leonida Barboni
Musik
Carlo Savina
Darsteller
Alberto Sordi (Silvio Magnozzi) · Léa Massari (Elena) · Franco Fabrizi (Franco Simonini) · Vittorio Gassman · Silvana Mangano
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren