Das Mädchenpensionat der Frau Latter

Frauenfilm | Polen 1982 | 104 (gek. 98) Minuten

Regie: Stanislaw Rózewicz

Mosaikartig entwickelte Geschichte um ein Mädchenpensionat, dessen Leiterin streng gegenüber sich selbst und ihren Schützlingen ist, den eigenen Kindern jedoch keinen Wunsch abschlagen kann. An Hand der daraus resultierenden Probleme entwickelt der Film exemplarische Frauenschicksale des Bürgertums im 19. Jahrhundert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PENSJA PANI LATTER
Produktionsland
Polen
Produktionsjahr
1982
Regie
Stanislaw Rózewicz
Buch
Pavel Hajny
Kamera
Jerzy Wójcik
Musik
Zdzislaw Szostak
Darsteller
Barbara Horawianka (Frau Latter) · Halina Labonarska (Claire Howard) · Hanka Mikucz (Maggie) · Magdalena Wollejko (Joanna) · Bronislaw Pawlik (Zgierski)
Länge
104 (gek. 98) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Frauenfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren