Café New York

Liebesfilm | USA 1983 | 90 Minuten

Regie: Henry Jaglom

Die unspektakuläre Liebesgeschichte zweier Stadtneurotiker in New York: sie eine attraktive Mittvierzigerin, soeben von ihrem Mann verlassen; er ein auf Daten versessener, einzelgängerischer Buchhalter. Ohne nennenswerten Handlungsfaden reiht der kleine Film um das (zumeist auf den Straßen) exzentrisch debattierende Paar ein ganzes Arsenal weiterer Großstadtmenschen; er beobachtet ihre Versuche der Kommunikation und Selbstdarstellung. Die neu synchronisierte Fernsehfassung ("Weiß sie, wie man Kuchen backt?") überträgt den Reiz des Spontanen weitaus besser als die hölzerne und sterile Synchronisation der Kinoversion.

Filmdaten

Originaltitel
CAN SHE BAKE A CHERRY PIE?
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1983
Regie
Henry Jaglom
Buch
Henry Jaglom
Kamera
Robert Fiore
Musik
Karen Black
Schnitt
Henry Jaglom
Darsteller
Karen Black (Zee) · Michael Emil (Eli) · Michael Margotta (Larry) · Frances Fisher (Louise) · Martin H. Friedberg (Elis Freund)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren