Rumpo Kid bittet zum Duell

Komödie | Großbritannien 1965 | 94 Minuten

Regie: Gerald Thomas

Weil in Washington die Marshalls knapp sind, greift der zuständige Beamte zu, als sich ein Kanalisationsingenieur mit Vornamen Marshall bei ihm meldet. Marshall wird nach Stodge City geschickt, wo er unerwartet zur Säuberung nicht der Kanalisation, sondern des von Rumpo Kid und seinen Kumpanen terrorisierten Städtchens eingesetzt wird. An der Seite der schießfreudigen Annie sind eine Reihe von Abenteuern zu bestehen, die die turbulente Handlung dieser Westernparodie in Gang halten. Klamaukunterhaltung auf bescheidenem Niveau. (Fernsehtitel: "Ist ja irre - der dreiste Cowboy") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CARRY ON COWBOY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1965
Regie
Gerald Thomas
Buch
Talbot Rothwell
Kamera
Alan Hume
Musik
Eric Rogers
Schnitt
Roderick Kays
Darsteller
Sidney James (Rumpo Kid) · Kenneth Williams (Judge Burke) · Joan Sims (Belle) · Jim Dale (Marshall P. Knutt) · Percy Herbert (Charlie)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Western

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren