Chatos Land

Rache-Drama | Großbritannien 1971 | 100 Minuten

Regie: Michael Winner

Weil er einen weißen Sheriff getötet hat, wird Halbblut Chato vom Mob gejagt. Nach der Vergewaltigung seiner Frau und dem Mord an seinem Bruder rächt er sich auf grausame Weise an den fanatischen Verfolgern. Ganz auf Charles Bronson als Apachen-Mischling zugeschnittener brutaler Western mit aufgesetzt wirkenden sozialkritischen Tönen.

Filmdaten

Originaltitel
CHATO'S LAND
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1971
Regie
Michael Winner
Buch
Gerald Wilson
Kamera
Robert Paynter
Musik
Jerry Fielding
Schnitt
Frederick Wilson
Darsteller
Charles Bronson (Chato) · Jack Palance (Quincey Whitmore) · Richard Basehart (Nye Buell) · James Whitmore (Joshua Everette) · Simon Oakland (Jubal Hooker)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Rache-Drama | Western

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren