Daheim sterben die Leut'

Komödie | BR Deutschland 1984 | 103 Minuten

Regie: Klaus Gietinger

Der Kampf eines Allgäuer Landwirts gegen eine Zentralisierung der Wasserversorgung entwickelt sich zum grotesken Duell zwischen Stadt und Land, Tradition und Fortschritt, Bauernschläue und Behörden-Dummheit. Die kritische und zugleich liebevolle Darstellung bundesdeutscher Provinzwirklichkeit besitzt Witz und Originalität; ein kaleidoskopartiger, ideenreicher Heimatfilm von boshaftem Charme. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1984
Regie
Klaus Gietinger · Leo Hiemer
Buch
Klaus Gietinger · Leo Hiemer
Kamera
Marian Czura
Musik
Klaus Roggors
Schnitt
Clara Frykowsky
Darsteller
Walter Nuber (Hans Allgeier) · Luise Zodel (Fini Allgeier) · Norbert Hauber (Werner Allgeier) · Anni Rapps (Silke) · Jockel Tschiersch (Franz Branntwein)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Komödie | Heimatfilm

Heimkino

Die DVD/BD (2015) mit dem digital restaurierten Film enth#lt als Bonus (32 Min.)zwei Filme von Michael Kreitmeir: "Über DAHEIM STERBEN DIE LEUT'" (1985) und "DAHEIM STERBEN DIE LEUT' – 10 Jahre danach" (1995).

Verleih DVD
absolut MEDIEN
Verleih Blu-ray
absolut MEDIEN
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren