Das waren noch Zeiten (1965)

Dokumentarfilm | Großbritannien 1965 | 70 Minuten

Regie: Lionel Rogosin

In die Rahmenhandlung einer im "Cinema Vérité"-Stil gefilmten Cocktail-Party, auf der junge Leute unsinnige, aber für das allgemeine Denken bezeichnende Klischee-Ansichten zum Thema "Krieg" von sich geben, werden schockartig Dokumentarsequenzen einmontiert, die das Grauen der Weltkriege und der Menschenverachtung in den Konzentrationslagern eindringlich vor Augen führen. Ein engagierter "Thesenfilm", halb fiktiv, halb dokumentarisch.

Filmdaten

Originaltitel
GOOD TIMES, WONDERFUL TIMES
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1965
Regie
Lionel Rogosin
Buch
Lionel Rogosin · James Vaughan · Tadeusz Makarczynski
Kamera
Manny Wynn
Musik
Chatur Lal · Ram Narayan · Ian Cameron
Länge
70 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren