Dementia 13

Horror | USA/Irland 1962 | 81 Minuten

Regie: Francis Ford Coppola

Auf einem irischen Schloß treibt ein Axt-Mörder sein Unwesen. Bis zu seiner Entlarvung versucht er, die von einem traumatischen Erlebnis belastete Schloßfamilie zu dezimieren. Konventioneller Horrorfilm, zweiter Regieversuch (nach "Das gibt es nur im Wilden Westen", 1961) des damals 24jährigen Francis Coppola. Interesse an der holprig erzählten und Stilbrüche aufweisenden Geschichte vermag einzig die atmosphärisch dichte Schwarzweiß-Fotografie zu erzeugen.

Filmdaten

Originaltitel
DEMENTIA 13 | THE HAUNTED AND THE HUNTED
Produktionsland
USA/Irland
Produktionsjahr
1962
Regie
Francis Ford Coppola
Buch
Francis Ford Coppola
Kamera
Charles Hannawalt
Musik
Ronald Stein
Schnitt
Morton Tubor · Stuart O'Brien
Darsteller
William Campbell (Richard Haloran) · Luana Anders (Louise Haloran) · Bart Patton (Billy Haloran) · Mary Mitchel (Kane) · Patrick Magee (Justin Caleb)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren