Der Dieb von Bagdad (1940)

Abenteuer | Großbritannien 1940 | 108 Minuten

Regie: Ludwig Berger

Ein listiger kleiner Junge und ein guter, mächtiger Geist helfen einem entmachteten jungen König, dem bösen Wesir von Bagdad ein Schnippchen zu schlagen. Witz, Fantasie, Action und - für die damalige Zeit - brillante Tricks in einem zeitlosen Märchenfilm, der den Zauber von 1001er Nacht vorzüglich eingefangen hat. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
THE THIEF OF BAGHDAD
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1940
Regie
Ludwig Berger · Michael Powell · Tim Whelan · Zoltan Korda · William Cameron Menzies
Buch
Miles Malleson · Lajos Biró
Kamera
Georges Périnal · Osmond Borradaile
Musik
Miklos Rozsa
Schnitt
William Hornbeck · Charles Crichton
Darsteller
Conrad Veidt (Jaffar) · Sabu (Abu) · June Duprez (Prinzessin) · John Justin (Ahmad) · Morton Selten (König)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Abenteuer | Märchenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren