Dinner um acht

Komödie | USA 1933 | 113 (TV 95) Minuten

Regie: George Cukor

Eine Gruppe unterschiedlicher Personen wird von der Ehefrau eines pleitebedrohten Reeders zu einem Dinner geladen. Bevor das Abendessen beginnt, skizziert der Film die einzelnen Gäste und entfaltet ein bitterböses Bild der Eitelkeiten und Verlogenheit unter Reichen und Neureichen, ihrer Krankheiten, Pleiten und Beziehungen. Nach einem erfolgreichen Broadway-Stück entstanden, stützt sich Regisseur Cukor vor allem auf die Dialoge und das Starensemble.

Filmdaten

Originaltitel
DINNER AT EIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1933
Regie
George Cukor
Buch
Frances Marion · Herman J. Mankiewicz · Donald Ogden Stewart
Kamera
William H. Daniels
Musik
William Axt
Schnitt
Ben Lewis
Darsteller
Marie Dressler (Carlotta Vance) · John Barrymore (Larry Renault) · Lionel Barrymore (Oliver Jordan) · Wallace Beery (Dan Packard) · Jean Harlow (Kitty Packard)
Länge
113 (TV 95) Minuten
Kinostart
-
Genre
Komödie | Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren