Dr. Jekyll und Sister Hyde

Horror | Großbritannien 1971 | 94 Minuten

Regie: Roy Ward Baker

Ein Londoner Forscher tötet wegen seiner Experimente für ein lebensverlängerndes Elixier junge Frauen und verwandelt sich dabei selbst allmählich in ein mörderisches Weib. Der verworrene Horrorfilm verbindet R.L. Stevensons Geschichte von der Wesensspaltung eines Arztes mit der Figur von "Jack the Ripper". (TV-Titel: "Dr. Jekyll und Schwester Hyde")

Filmdaten

Originaltitel
DR. JEKYLL AND SISTER HYDE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1971
Regie
Roy Ward Baker
Buch
Brian Clemens
Kamera
Norman Warwick
Musik
David Whitaker
Schnitt
James Needs
Darsteller
Ralph Bates (Dr. Jekyll) · Martine Beswick (Sister Hyde) · Gerald Sim (Prof. Robertson) · Lewis Fiander (Howard) · Dorothy Alison (Mrs. Spencer)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Horror | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren