Das Donkosakenlied

Liebesfilm | BR Deutschland 1956 | 97 Minuten

Regie: Géza von Bolváry

Der berühmte Kosakenchor als Handlungsklammer und musikalische Beigabe für eine naive und sentimentale Kinogeschichte um Liebespaare und einen kleinen Jungen, die aus mehreren schematischen Unterhaltungselementen wahllos und recht gewaltsam zusammengefügt wurde. - Ab 10 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1956
Regie
Géza von Bolváry
Buch
Juliane Kay
Kamera
Willi Sohm
Musik
Friedrich Schröder
Schnitt
Ingrid Wacker
Darsteller
Paul Hörbiger (Professor Hartmann) · Sabine Bethmann (Helga Hartmann) · Stefan Haar (Peter) · Claus Biederstaedt (Rolf Bender) · Willy Fritsch (Dr. Burger)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10 möglich.
Genre
Liebesfilm | Musikfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren