Das Doppelleben des Herrn Mitty

Komödie | USA 1947 | 109 Minuten

Regie: Norman Z. McLeod

Der Lektor eines Verlags für Schauerromane, ein schüchternes Muttersöhnchen, steigert sich zwischen Traum und Wirklichkeit in tollkühne Liebes- und Kriminalabenteuer hinein, die ihn fast ins Irrenhaus bringen. Sehr frei nach einer Story von James Thurber gestaltete Grotesk-Komödie mit Witz, Hintersinn und Danny Kaye in einer Bombenrolle. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE SECRET LIFE OF WALTER MITTY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1947
Regie
Norman Z. McLeod
Buch
Ken Englund · Everett Freeman
Kamera
Lee Garmes
Musik
David Raksin
Schnitt
Monica Underwood
Darsteller
Danny Kaye (Walter Mitty) · Virginia Mayo (Rosalind van Hoorn) · Boris Karloff (Dr. Hugo Hollingshead) · Fay Bainter (Mrs. Mitty) · Ann Rutherford (Gertrude Griswold)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren