Drei gegen Drei

Komödie | BR Deutschland 1985 | 105 Minuten

Regie: Dominik Graf

Drei Bundesbürger werden von einer Gangsterclique entführt, da sie den machthabenden Generalen eines südamerikanischen Zwergstaates, die nach der Revolution untertauchen wollen, zum Verwechseln ähnlich sehen. Am Ende vieler Verwirrungen erwartet die "falschen" Militärs Glück und Reichtum, die "echten" der gerechte Tod. Hektische Komödie im "Anarcho-Stil", ohne Zwischentöne und eigenes Profil inszeniert. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1985
Regie
Dominik Graf
Buch
Martin Gies · Bernd Schwamm
Kamera
Klaus Eichhammer
Musik
Andreas Köbner
Schnitt
Rolf Basedow
Darsteller
Stephan Remmler (Stephan / General Weingarten) · Gert "Kralle" Krawinkel (Kralle / General Ludovico) · Peter Behrens (Peter / General Klotz) · Sunnyi Melles (Frau Pelikan) · Ralf Wolter (Kaminski)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren