Der dritte Mann

Krimi | Großbritannien 1949 | 108 Minuten

Regie: Carol Reed

Ein amerikanischer Schriftsteller im geteilten Nachkriegs-Wien auf der Spur eines zynischen Freundes, der den eigenen Tod inszenierte, um seine skrupellosen Schwarzmarktgeschäfte mit lebenswichtigen Medikamenten zu verschleiern. Nach einem Stoff von Graham Greene, stark beeinflußt durch seinen Star Orson Welles, inszenierte Carol Reed einen subtilen politischen Kriminalthriller, der durch die expressiv gefilmten Originalschauplätze und Karas' weltberühmtes Zither-Thema eine unverwechselbare Stimmung erhielt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE THIRD MAN
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1949
Regie
Carol Reed
Buch
Graham Greene
Kamera
Robert Krasker
Musik
Anton Karas
Schnitt
Oswald Hafenrichter
Darsteller
Joseph Cotten (Holly Martins) · Alida Valli (Anna) · Orson Welles (Harry Lime) · Trevor Howard (Calloway) · Ernst Deutsch (Kurtz)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Krimi | Thriller

Heimkino

Die Standardausgabe enthält keine erwähnenswerten Extras. Die Premium Edition (2 DVDs) enthält u.a. den alternativen Filmanfang zur US-Fassung des Films (2:40 Min.) sowie die Dokumentation "Anton Karas - Weltmeister der Zither" (18 Min.) über die Filmmusik. Des Weiteren enthält die DVD den 90-minütigen Dokumentarfilm "Shadowing the Third Man" von Frederick Baker (GB 2004) und ein 20-seitiges Booklet. Diese Edition ist mit dem Silberling 2006 ausgezeichnet. Die hochwertig aufgemachte BD-StudioCanal Collection enthält zudem einen Audiokommentar mit Guy Hamilton (Assistant Director), Simon Callow und Angela Allen (2nd Unit Continuity) sowie die Tondokumente "Der Dritte Mann im Radio" (Audio, 29 Min.), "Audio Guardian NFT Interviews" mit Joseph Cotten (47 Min.) und Graham Green (8 Min.). Die BD ist mit dem Silberling 2010 ausgezeichnet. Die BD Neuauflage (4K-Abtastung) enthält den Film in eine neue von einem 4K-Scan abgetasteten Fassung. Zu den Bonusmaterialien gesellt sich u.a. die Feature "Der dritte Mann - Interaktive Führung durch Wien" (50 Min.), "Die Restaurierung von 'Der dritte Mann'" (20 Min.) und "Gefährliches Spiel - Ein Leben Graham Greenes" (56 Min.) sowie ein 20-seitiges Booklet zum Film. Diese BD ist mit dem Silberling 2015 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Kinowelt & SZ Cinemathek (FF, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Kinowelt & StudioCanal (FF, HDMA Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren