Eichmann und das Dritte Reich

Dokumentarfilm | Schweiz 1961 | 89 Minuten

Regie: Erwin Leiser

Dokumentarfilm, der einen zusammenfassenden Überblick über die Tätigkeit von Adolf Eichmann bei der Vernichtung der europäischen Juden gibt. Gleichzeitig durchleuchtet er die nationalsozialistische Ideologie und ihre Auswirkungen auf Handlanger des Todes wie Eichmann. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1961
Regie
Erwin Leiser
Buch
Erwin Leiser
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren