Eine einfache Geschichte

Drama | Frankreich/BR Deutschland 1977 | 112 Minuten

Regie: Claude Sautet

Eine Frau hat ein Kind aus einer gescheiterten Verbindung abgetrieben. Sie nimmt eine frühere Beziehung wieder auf und entschließt sich zu einer neuen Schwangerschaft, obwohl sie weiterhin allein bleibt. Wie in früheren Filmen schildert Claude Sautet wechselnde Schicksale, Bindungen und Krisen unter Männern und Frauen mittleren Alters. Die Frage nach dem Sinn ihres Tuns bleibt rhetorisch und wird durch Stimmungsmalerei überdeckt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
UNE HISTOIRE SIMPLE
Produktionsland
Frankreich/BR Deutschland
Produktionsjahr
1977
Regie
Claude Sautet
Buch
Claude Sautet · Jean-Loup Dabadie
Kamera
Jean Boffety
Musik
Philippe Sarde
Schnitt
Jacqueline Thiédot · Gisela Bestian
Darsteller
Romy Schneider (Marie) · Claude Brasseur (Serge) · Bruno Cremer (Georges) · Arlette Bonnard (Gabrielle) · Sophie Daumier (Esther)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren