Der Einzelgänger (1967)

Krimi | USA 1967 | 100 Minuten

Regie: Michael Ritchie

Ein vermögender Geschäftsmann läßt durch einen Privatdetektiv eine Angestellte überwachen, die in Verdacht steht, Gelder veruntreut zu haben. Wenig später ist die Frau tot. Der Detektiv schlittert, als er auf eigene Faust weiterermittelt, in einen Fall, dessen Ausmaße er zunächst nicht absehen kann. Weitgehend spannender, formal unambitionierter Pilotfilm einer Fernsehserie mit einem hartgesottenen Detektivhelden nach dem Vorbild Philip Marlowes. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE OUTSIDER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1967
Regie
Michael Ritchie
Buch
Roy Huggins
Kamera
Bud Thackery
Musik
Pete Rugolo
Schnitt
Carl Pingitore · David Rawlins
Darsteller
Darren McGavin (David Ross) · Sean Garrison (Collin Kenniston III) · Shirley Knight (Peggy Leydon) · Nancy Malone (Honora Dundas) · Edmond O'Brien (Marvin Bishop)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren