Die Elenden (1935)

Drama | USA 1935 | 105 Minuten

Regie: Richard Boleslawski

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts stiehlt ein kleiner Handwerker einen Laib Brot, um dem Hungertod zu entgehen. Zehn Jahre Galeere sind die Strafe. Auch nach seiner Entlassung ist er ein Gezeichneter, doch mit Hilfe eines Bischofs gelingt es ihm, wieder Fuß zu fassen, bis sein ehemaliger Aufseher ihn erkennt und verfolgt. In den Revolutionswirren 1830 trifft er den Polizeiinspektor als Gefangenen wieder und gibt dem Fassungslosen die Freiheit zurück. Dank der gekonnten formalen Gestaltung gewinnt Boleslawskis Film als Zeit- und Revolutionsbild viel Glaubwürdigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LES MISERABLES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1935
Regie
Richard Boleslawski
Buch
W.P. Lipscomb
Kamera
Gregg Toland
Musik
Alfred Newman
Schnitt
Barbara McLean
Darsteller
Fredric March (Jean Valjean) · Charles Laughton (Javert) · Cedric Hardwicke (Bischof Bienvenu) · Rochelle Hudson (Cosette) · Frances Drake (Eponine)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren