Erinnerungen an Othello

Dokumentarfilm | USA 1977 | 85 Minuten

Regie: Orson Welles

Der Film dokumentiert die komplizierte Entstehungsgeschichte von Orson Welles' Film "Othello" (dt. "Orson Welles' Othello", siehe dort). Reflexionen des Regisseurs über seine chaotisch-genialen Dreharbeiten, die sich schließlich über drei Jahre hinzogen, werden mit seiner durch Ausschnitte unterstützten Interpretation des Films verbunden. Trotz Welles' streckenweise eitler Selbstinszenierung und trotz vieler seiner Platitüden vermittelt die Dokumentation etwas vom Elan und Genie dieses in die Filmgeschichte eingegangenen Regisseurs. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FILMING OTHELLO BY ORSON WELLES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1977
Regie
Orson Welles
Buch
Orson Welles
Kamera
Gary Graver
Musik
Angelo Francesco Lavagnino · Alberto Barberis
Darsteller
Orson Welles · Hilton Edwards · Michael MacLiammoir
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren