Erzählungen eines Nachbarn

- | Japan 1947 | 75 Minuten

Regie: Yasujirô Ozu

In einer Slumgegend Nachkriegs-Japans wird eine Frau gedrängt, ein Kind zu pflegen, das seinen Vater nicht mehr finden kann. Aus der ursprünglichen Ablehnung entwickeln sich allmählich Zuneigung und Liebe. Als der wiederaufgetauchte Vater das Kind mitnimmt, entschließt sich die Frau zu einer Adoption. Spröde und verhalten erzählt, eindrucksvoll in Milieu- und Charakterzeichnung. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NAGAYA SHINSHIROKU
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1947
Regie
Yasujirô Ozu
Buch
Yasujirô Ozu · Tadao Ikeda
Kamera
Yûshun Atsuta
Musik
Ichiro Saitô
Darsteller
Choko Iida (Witwe Otane) · Hohi Aoki (Kohei) · Eitaro Ozawa · Mitsuko Yoshikawa · Hideko Mimura
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren