Familienglück (1975)

Drama | BR Deutschland 1975 | 107 Minuten

Regie: Marianne Lüdcke

Szenen aus fünf Jahren Ehe. Die jungen Leute versuchen, ihre sozialen Verhältnisse so zu gestalten, daß Raum und Zeit bleibt für ihr privates Glück, müssen jedoch bald feststellen, daß ihr Traum ihre Kräfte übersteigt und die Verhältnisse stärker sind als sie. Um Wirklichkeitsnähe bemüht, vermeidet der Film der Berliner Hochschulabsolventen Lüdcke/Kratisch sowohl in der Darstellung der sozialen Verhältnisse als auch in der Zeichnung der Figuren Schwarzweißmalerei und regt so zur Auseinandersetzung an.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1975
Regie
Marianne Lüdcke · Ingo Kratisch
Buch
Marianne Lüdcke · Ingo Kratisch
Kamera
Ingo Kratisch · Wolfgang Knigge
Musik
Peter Fischer
Schnitt
Siegrun Jäger · Ursula Höf
Darsteller
Dagmar Biener (Manuela) · Tilo Prückner (Manfred) · Bozyel Atiye · Ursula Diestel · Hildegard Wensch
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren