Fedora

Melodram | BR Deutschland/Frankreich 1977 | 113 Minuten

Regie: Billy Wilder

Ein vor der Pleite stehender Hollywood-Produzent kommt nach Korfu, um den legendären Star Fedora zu einem neuen Film zu überreden. Von Billy Wilder als übersteigertes Melodram inszeniert, das mit bitterem Spott einen Abgesang auf das Kino alter Schule anstimmt. (Der Film wurde nach der Uraufführung mit Wilders Zustimmung von 124 auf 113 Minuten gekürzt.) - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FEDORA
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1977
Regie
Billy Wilder
Buch
Billy Wilder · I.A.L. Diamond
Kamera
Gerry Fisher
Musik
Miklos Rozsa
Schnitt
Fredric Steinkamp · Stefan Arnsten
Darsteller
William Holden (Barry Detweiler) · Marthe Keller (Fedora/Antonia Sobryanski) · José Ferrer (Dr. Vando) · Hildegard Knef (Gräfin Sobryanski) · Mario Adorf (Hoteldirektor)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren