Die Ferien des Herrn Hulot

Komödie | Frankreich 1953 | 89 (restaurierte Fsg. von 1978) 96 (Fsg. von 1953) Minuten

Regie: Jacques Tati

Die Abenteuer des Urlaubers Hulot in einer kleinen Badestadt am Atlantik, wo er den alltäglichen Mißgeschicken und Mißverständnissen seiner Umwelt ausgesetzt wird. Tati der Regisseur glänzt in seinem zweiten Spielfilm mit vielen komischen Einfällen, die durch Tati den Schauspieler meisterhaft interpretiert werden. Wie eine Perlenschnur sind die Gags aufgereiht, verbunden von einer überaus liebenswerten Intelligenz und romantischem Charme. Eine zärtlich-erfreuliche Typen-Komödie, die sich gegen jede filmische Einordnung nicht nur im französischen Kino sperrt. (Titel auch: "Die Ferien des Monsieur Hulot") - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LES VACANCES DE MONSIEUR HULOT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1953
Regie
Jacques Tati
Buch
Jacques Tati · Henri Marquet
Kamera
Jacques Mercanton · Jean Mousselle
Musik
Alain Romans
Darsteller
Jacques Tati (Monsieur Hulot) · Nathalie Pascaud · Louis Perrault · André Dubois · Lucien Frégis
Länge
89 (restaurierte Fsg. von 1978) 96 (Fsg. von 1953) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 12.
Genre
Komödie | Stummfilm

Heimkino

Nur die Box "Jacques Tati Collection" enthält neben den Filmen "Die Ferien des Monsieur Hulot", "Herrliche Zeiten", "Mein Onkel " und "Tatis Schützenfest" noch die beiden Kurzfilme : "L'ecole des facteurs" (14 Min.) und "Soigne ton gauche" (11 Min.). Die Editionen von StudioCanal enthalten die Fassung von 1953 und 1958 sowie als Bonusmaterial das Feature "Schönes Wetter, leichter Wind. Eine Filmanalyse von Stéphane Goudet" (39 Min.). Die BD-Box von StudioCanal ist mit dem Silberling 2015 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Universum & SZ & StudioCanal (FF, Mono frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Fsg. 1978: StudioCanal (FF, dts-HDMA Mono frz./dt.) Fsg. 1953: StudioCanal (FF, dts-HDMA Mono frz.)
DVD kaufen

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren