First Love

Drama | Schweiz/BR Deutschland 1970 | 89 Minuten

Regie: Maximilian Schell

Iwan Turgenjews Novelle von der zur Reife führenden scheuen Liebe eines 16jährigen zu einer unschuldig-koketten 21jährigen, die dann in einer tragischen Hörigkeit seinem Vater verfällt. Regiedebüt von Maximilian Schell; stilistisch sehr uneinheitlich, ohne Überzeugungskraft politisch aktualisiert und in der Ausstattung modernisiert, aber mit ansehnlichen schauspielerischen Leistungen und guter Bildarbeit. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
FIRST LOVE - DIE GESCHICHTE EINER LIEBE
Produktionsland
Schweiz/BR Deutschland
Produktionsjahr
1970
Regie
Maximilian Schell
Buch
Maximilian Schell · John Gould
Kamera
Sven Nykvist
Musik
Mark London
Schnitt
Dagmar Hirtz
Darsteller
Dominique Sanda (Sinaida) · John Moulder-Brown (Alexander) · Maximilian Schell (Vater) · Valentina Cortese (Mutter) · Johannes Schaaf (Nirmatsky)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Drama | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren