Freie Arbeiter Stimme

Dokumentarfilm | USA 1980 | (TV) 55 Minuten

Regie: Joel Sucher

Ein im Fernsehstil gehaltener Dokumentarfilm, der an Hand von Interviews mit Zeitzeugen, Fotografien und Filmausschnitten die Geschichte der in New York ansässigen und 1977 eingestellten Zeitung "Freie Arbeiter Stimme" erzählt. Sie wurde 1890 von jüdischen Anarchisten gegründet, die sich in den USA für die Bewahrung der jiddischen Tradition und Kultur einsetzten, und stand in direkter Tradition der "Jüdisch-sozialistischen Arbeiterpartei für Rußland, Polen und Litauen", die um die Jahrhundertwende große sozialpolitische Bedeutung hatte.

Filmdaten

Originaltitel
FREE VOICE OF LABOR - THE JEWISH ANARCHISTS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1980
Regie
Joel Sucher · Steven Fischler
Buch
Joel Sucher · Steven Fischler
Kamera
Judy Irola
Musik
Zalmen Mlotek
Schnitt
Kristina Boden
Länge
(TV) 55 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren