Die Bankräuber-Bande

Krimi | USA 1966 | 106 Minuten

Regie: Russell Rouse

Schwunglose Gaunerkomödie mit schwachem, leicht verworrenem Drehbuch. Von einer ehemaligen Komplizin erpreßt, stürzen sich ehrbar gewordene Bankräuber noch einmal in ein aufregendes Abenteuer und stehlen aus einer Bank in Pamplona während der berühmten Fiesta Juwelen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE CAPER OF THE GOLDEN BULLS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1966
Regie
Russell Rouse
Buch
Ed Waters · David Moessinger
Kamera
Harold Stine
Musik
Vic Mizzy
Schnitt
Chester Schaeffer
Darsteller
Stephen Boyd (Peter Churchman) · Yvette Mimieux (Grace Harvey) · Giovanna Ralli (Angela Tresler) · Walter Slezak (Antonio Gonzalez) · Vito Scotti (François Morel)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren