Der Barbar und die Geisha

Drama | USA 1958 | 106 Minuten

Regie: John Huston

1856 übernimmt der Diplomat Townsend Harris das neuerrichtete amerikanische Konsulat in Japan und erhält bei seinen Schwierigkeiten mit der fremdenfeindlichen Bevölkerung die unerwartete Hilfe einer Geisha. Operettenhaftes Bilderbuch-Drama mit exotischem Dekor, unzureichender Dramaturgie und John Wayne in einer verfehlten Rolle. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE BARBARIAN AND THE GEISHA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1958
Regie
John Huston
Buch
Charles Grayson
Kamera
Charles G. Clarke
Musik
Hugo Friedhofer
Schnitt
Stuart Gilmore
Darsteller
John Wayne (Townsend Harris) · Eiko Ando (Okichi) · Sam Jaffe (Henry Heusken) · Sô Yamamura (Tamura) · Norman Thomson (Schiffskapitän)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren