Die Bären sind los (1975)

Sportfilm | USA 1975 | 102 Minuten

Regie: Michael Ritchie

Der Aufstieg einer jugendlichen Baseball-Amateurliga-Mannschaft ins Endspiel der Sommersaison, verbunden mit der Geschichte vom Aufleben eines ramponierten Baseball-Cracks, der als Trainer des Teams eine neue Berufung findet. Sympathischer, wenn auch simpel konstruierter Film über Rivalität und Freundschaft der jugendlichen Sportler. Hierzulande mangels Kenntnis der Baseball-Regeln nicht immer nachvollziehbar. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE BAD NEWS BEARS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1975
Regie
Michael Ritchie
Buch
Bill Lancaster
Kamera
John A. Alonzo
Musik
Georges Bizet · Jerry Fielding
Schnitt
Richard A. Harris
Darsteller
Walter Matthau (Buttermaker) · Tatum O'Neal (Manda Whurlizer) · Vic Morrow (Roy Turner) · Joyce Van Patten (Cleveland) · Ben Piazza (Whitewood)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Sportfilm | Kinderfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren