Der Bauernrebell

Biopic | Österreich 1952 | 88 Minuten

Regie: Alfred Lehner

Vor dem Hintergrund der Rebellion Andreas Hofers gegen die Franzosen (um 1800) spielt das Drama eines Tiroler Bauernsohns, der im Rausch einen Menschen tötet und seine Schuld nach der Zuchthausstrafe noch einmal büßt, indem er sich für seinen Bruder opfert. Ein Volksstück aus Österreich, schwach in Regie und Milieuzeichnung. (Früherer Titel: "Das letzte Aufgebot") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
DAS LETZTE AUFGEBOT
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1952
Regie
Alfred Lehner
Buch
Ernst Stefan Nießner
Kamera
Fritz von Friedl
Musik
Bert Rudolf
Darsteller
Kurt Heintel (Martin Sellrainer) · Eduard Köck (Tobias Sellrainer) · Marianne Schönauer (Traudl Grabner) · Georg Filser (Stefan Sellrainer) · Margit Seeber (Verena)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Biopic | Drama | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren