Bella Donna

Melodram | BR Deutschland 1982/83 | 107 Minuten

Regie: Peter Keglevic

Ein arbeitsloser Saxofonist verfällt einer Sängerin. Ihre Beziehung wird für beide zur Qual, doch sie können ohne einander nicht mehr leben. Psychologisch vertieftes, von guten Darstellern getragenes Melodram, das streckenweise allzu dick aufträgt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1982/83
Regie
Peter Keglevic
Buch
Peter Keglevic
Kamera
Edward Klosinski
Musik
Astor Piazzolla · Brynmor Llewelyn Jones
Schnitt
Siegrun Jäger
Darsteller
Friedrich-Karl Praetorius (Fritz) · Krystyna Janda (Lena) · Brigitte Horney (Jutta) · Erland Josephson (Max) · Ilse Ritter (Flo)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren