The Bitter Tea of General Yen

Melodram | USA 1933 | 89 Minuten

Regie: Frank Capra

Die tragische Liebesgeschichte zwischen einer jungen amerikanischen Missionarin und einem chinesischen Bürgerkriegsgeneral in Shanghai. Ein betont kunstvolles Melodram mit manchem Leerlauf, aber auch einigen sehr intensiven Szenen. Frank Capra wagte sich mit der Liebe zwischen zwei Menschen unterschiedlicher Hautfarbe an ein "heißes Eisen": in England und mehreren anderen Staaten wurde sein Film, der die Hauptdarstellerin Barabara Stanwyck zum Star machte, boykottiert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE BITTER TEA OF GENERAL YEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1933
Regie
Frank Capra
Buch
Edward E. Paramore
Kamera
Joseph Walker
Musik
W. Franke Harling
Schnitt
Edward Curtiss
Darsteller
Barbara Stanwyck (Megan Davis) · Nils Asther (General Yen) · Gavin Gordon (Dr. Robert Strike) · Lucien Littlefield (Mr. Jackson) · Toshia Mori (Mah-Li)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren