The Texas Chainsaw Massacre (1974)

4K UHD. | USA 1974 | 80 Minuten

Regie: Tobe Hooper

Fünf Freunde fallen bei einer Spritztour durch die Einöde von Texas einer Kannibalen-Familie in die Hände und werden auf deren einsamer Ranch bestialisch umgebracht. Tobe Hoopers sadistischer Horrorfilm kam erstmals 1978 unter dem Titel »Blutgericht in Texas« in die deutschen Kinos und zog aufgrund seiner expliziten Gewaltszenen eine lange juristische Auseinandersetzung nach sich. 2014 kam die digital restaurierte Originalfassung als "The Texas Chainsaw Massacre" ins Kino. Mit seinem ausgeklügelt enervierenden Sounddesign und der gezielten Aussparung einschlägiger Bilder balanciert die rohe Inszenierung zwischen Nihilismus und Popkultur. Radikal in Form und Inhalt, erscheint der Film angesichts aktueller Blutfontänen im heutigen Mainstream-Kino inzwischen fast schon zurückhaltend.

Filmdaten

Originaltitel
THE TEXAS CHAIN SAW MASSACRE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1974
Regie
Tobe Hooper
Buch
Kim Henkel · Tobe Hooper
Kamera
Daniel Pearl
Musik
Arkey Blue · Roger Bartlett & Friends · Timberline Rose
Schnitt
Sallye Richardson · Larry Carroll
Darsteller
Marilyn Burns (Sally) · Paul A. Partain (Franklin) · Edwin Neal (Anhalter) · Jim Siedow (alter Mann) · Allen Danziger (Jerry)
Länge
80 Minuten
Kinostart
04.09.2014
Fsk
ab 18; nf
Genre
4K UHD. | Horror

Heimkino

Der Film existiert auf DVD in einer unübersichtlichen Flut diverser Umverpackungen in Versionen, die zumeist geschnitten und qualitativ minderwertig sind. Nachdem der Verleih Turbine Medien eine Rücknahme des Beschlagnahmebeschlusses und der Indizierung erreichte, veröffentlichte das Label eine mustergültige, filmhistorisch wertvolle "Ultimate Collector's Edition" (3 DVDs + 1 BD) mit dem inzwischen zum Terror-Klassiker avancierten Film. Sie enthält das ungeschnittene Werk (84 Min. BD = 80 Min. DVD) und eine Reihe eindrucksvoller Extras: So etwa einen Audiokommentar mit Regisseur Tobe Hooper, Kameramann Daniel Pearl und Darsteller Gunnar Hansen, einen Audiokommentar mit den Darstellern Marilyn Burns, Paul A. Partain, Allen Danziger und Art Director Robert A. Burns, die Dokumentationen zum Film "The Shocking Truth" (73 Min.), "Flesh Wounds - Fleischwunden" (72 Min.) und "A Family Portrait" (61 Min.), eine Diskussionsrunde über Filmzensur in Deutschland mit Jörg Buttgereit, Roland Seim, Stefan Höltgen und Christian Bartsch (130 Min.) sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (25 Min.). Die in einem hochwertigen Schuber präsentierte Edition enthält ein 64-seitiges Buch zum Film mit einer Chronologie der Zensurgeschichte, samt den kopierten Gutachten und Gerichtsbeschlüssen. Aus dieser Edition wurde eine BD- wie auch eine DVD-Edition (jeweils mit Hauptfilm und Bonus-Disk) ausgekoppelt, die ein großen Teil der Extras enthalten, allerdings nicht das Booklet; überdies sind diese Editionen nicht so aufwändig gestaltet. Sämtliche Editionen von Turbine Medien wurden mit dem Silberling 2012 ausgezeichnet. Die zur Wiederaufführung des Films 2014 angefertigte BD (40th Anniversary Edition) enthält den Film in einer Version, die anhand eines 4K-Scans des 16mm-Masters vorgenommen wurde und sich auch in den Tonspurwerten von den Vorgängerversionen unterscheidet. Beim Bonusmaterial wurden auch einige Änderungen vorgenommen. So fehlt nun das Booklet und die "Diskussionsrunde über Filmzensur in Deutschland". Hinzugekommen sind dafür zwei Audiokommentare: 1. ein weiterer mit Regisseur Tobe Hooper, 2. ein weiterer mit der Crew (Kameramann Daniel Pearl, Cutter J. Larry Carroll und Ton-Ingenieur Ted Nicolaou). Schließlich sind noch längere Interviews mit Darstellerin Teri Mcmimn (16 Min.), Darsteller John Dugan (16 Min.), Produktionsleiter Ron Bozman (16 Min.) und Cutter J. Larry Carroll (11 Min.) hinzugekommen. Die BD (40th Anniversary Edition) wurde mit dem Silberling 2014 ausgezeichnet. Die 2016 erschienene 4K UHD enthält den Film nun schließlich in der für 4K-Kinoprojektoren erstellten Bildauflösung und in höchst möglicher Tonqualität, abgemischt für Dolby Atmos und Auro-3D. Diese Edition enthält nun auch eine separat anwählbare Tonspur nur mit den Effekten und der Musik. Die 4K UHD ist mit dem Silberling 2016 ausgezeichnet.

Verleih DVD
VCL/Laser Paradise (FF, DD2.0 dt.) Turbine Medien (16:9, 1.78:1, DD.5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Turbine Medien (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.) 40th A. Ed.: Turbine Medien (16:9, 1.78:1, dts-HDMA7.1 engl./dt.) 4K UHD: Turbine Medien (16:9, 1.78:1, Dolby_ATMOS engl./dt., Auro-3D engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren