Blutige Hochzeit (1972)

Krimi | Frankreich/Italien 1972 | 96 Minuten

Regie: Claude Chabrol

Ein Liebespaar, das seine störenden Ehepartner durch Morde aus dem Weg geschafft hat, bleibt zunächst auf höhere Weisung unbehelligt, bis die Tochter der Frau die Polizei zum Handeln zwingt. Deutlicher als in seinen früheren Filmen verknüpft Chabrol eine melodramatische Kriminalgeschichte aus dem Milieu des französischen Bürgertums mit konkreten politischen Anspielungen und scharfer Kritik an gaullistischen Rechtstendenzen. Die Premiere des Films fand aufgrund einer Intervention der Zensur und des Kulturministeriums erst nach den französischen Parlamentswahlen von 1973 statt.

Filmdaten

Originaltitel
LES NOCES ROUGES
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1972
Regie
Claude Chabrol
Buch
Claude Chabrol
Kamera
Jean Rabier
Musik
Pierre Jansen
Schnitt
Jacques Gaillard · Monique Gaillard
Darsteller
Stéphane Audran (Lucienne) · Michel Piccoli (Pierre) · Claude Piéplu (Paul) · Clotilde Joano (Clothilde) · Eliana de Santis (Hélène)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Krimi
Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren