Bonbons mit Pfeffer

Komödie | Frankreich/Italien 1963 | 91 Minuten

Regie: Jacques Baratier

Ohne durchgehende Handlung werden filmische Entwicklungen der späten 50er und frühen 60er Jahre wie das "Cinéma vérité" parodiert. Die Mitwirkung zahlreicher prominenter französischer Schauspieler und Regisseure macht aus heutiger Sicht - neben der vorzüglichen Kameraarbeit Henri Decaes - den Reiz des Films aus, wobei die kabarettistischen Episoden unterschiedlich gelungen ausfallen.

Filmdaten

Originaltitel
DRAGEES AU POIVRE | CONFETTI AL PEPE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1963
Regie
Jacques Baratier
Buch
Jacques Baratier · Guy Bedos · Eric Ollivier
Kamera
Henri Decaë
Musik
Ward Swingle · Cyrus Bassiak · Jacques Audiberti
Schnitt
Léna Baratier
Darsteller
Guy Bedos (Gérard) · Jean-Paul Belmondo (Raymond La Légion) · Sophie Daumier (Jackie) · Francis Blanche (Franz) · Jean-Marc Bory (Mann am Mikrofon)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren